Oktoberfest-Turnier zum Abschluss der Golfclub-Saison

Die Bruttosieger Renè Kruchen und Olaf Winkelheck, mit Mikrofon GC Rittergut Birkhof-Präsident Peter Becker

Die Bruttosieger Olaf Winkelheck (l) und René Kruchen (mit Präsent), inmitten Anette Becker,  mit Mikrofon GC Rittergut Birkhof-Präsident Peter Becker, rechts Sportwart Peter Schnorrenberger

Sportlich interessanter, nämlich mit einem Chapman-Vierer nach Stableford, hätte die Saison des Golf Clubs Rittergut Birkhof nicht enden können. Insgesamt 24 Zweier-Teams traten in einen äußerst fairen Wettkampf an. Die Damen-, Herren- und Mixed-Teams hatten sowohl sportlich als auch, was das gemeinschaftliche Spielen anbelangt, einen wunderschönen Herbsttag.
Insbesondere die Stärkung am Halfway-House trug zum Erfolg des Tages bei! „Ein großes Dankeschön an Frau Esser“, so der Präsident, „die uns das ganze Jahr mit der tollem Rundenverpflegung geglückt hat!“
Nachdem die Aktiven sich in Ruhe frisch gemacht hatten, trafen sich alle um 18 Uhr zur Abendveranstaltung. Präsident Peter Becker und Sportwart Peter Schnorrenberger, mit Unterstützung von Annette Becker, hatten ebenso viel Freude an den sportlichen Ergebnissen und führten die Siegerehrungen in einem durchaus „bayerisch“ gestaltetem Rahmen und vielen Mitspielenden in entsprechender „Tracht“ routiniert und kurzweilig durch.
Das 1. Netto mit 43 Punkten gewannen Nicole und Frank Faller, Zweite mit 42 Punkten wurden Gisela und Kunio Nagaoka, Platz 3 ging nach Stechen mit 40 Punkten an Bianca und Torsten Kretzschmann.
Bruttosieger wurden Renè Kruchen und Olaf Winkelheck nach Stechen mit 27 Punkten, der die traditionelle Dankesrede hielt und die Ehrungen beendete.
Nearest to the Pin an Loch 14 landeten Kunio Nagaoka mit 1,38 m und Helene Birkhölzer mit 3,63 Meter. Nearest to the line an Loch 18 trafen Gisela Nagaoka mit sage und schreibe 16 cm und Helmut Kohlmeyer mit genau einem Meter. (PPB)

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz