Zum Saisonabschluss: Caro Vierte, Martin Siebter

dlm-slide-1430394353Den beiden deutschen Spitzen-Pros Caroline Masson und Martin Kaymer ist es leider nicht gelungen, sich zum Saison-Abschluss doch noch in die Siegerlisten 2015 einzutragen. Bei der 10. Auflage des „Omega Dubai Ladies Masters“ im Emirates Golf Club zu Dubai belegte die Proette vom GC Hubbelrath in einem erstklassigen Teilnehmerfeld den ausgezeichneten geteilten vierten Platz mit insgesamt 281 (69+75+67+70) Schlägen, womit sie Platz zwei nur um zwei und Platz drei nur um gerade mal einen Schlag verfehlte. Es siegte mit gewaltigem Vorsprung die Chinesin Shanshan Feng (267).

Platz 4 zum Abschluss in Dubai: Caroline Masson

Platz 4 zum Abschluss in Dubai: Caroline Masson

„Das war ein guter Abschluss bei einem meiner absoluten Lieblingsturniere“, schrieb Caroline Masson auf ihrer Facebook-Seite. Im Anschluss an einen Strandtag in Dubai machte sie sich auf den Weg zurück in ihre Ruhrgebiets-Heimat nach Gladbeck.

Auch Martin Kaymer konnte die letzte Chance zum erhofften ersten Turniersieg des Golfjahres 2015 nicht nutzen – denn bei der „Thailand Golf Championship“ im Rahmen der Asian-Tour landete der Mettmanner in einem eher kleinen Feld von Weltklasseathleten nach den vier Runden bei „12 unter Par“ auf dem geteilten siebten Platz – neun Schläge hinter den siegreichen Waliser Jamie Donaldson.

„Natürlich hätte ich sehr gerne auch in diesem Jahr einen Titel gewonnen“, erklärte der 30-Jährige in einem Gespräch mit golf.de, „aber wenn nicht, dann nehme ich es, wie es ist und schaue positiv in die neue Saison!“ Nach seinem Wechsel ins Profilager vor zehn Jahren war es nach 2008 die erste Saison wieder ohne einen Turniersieg.

Nach den ersten beiden Runden im „Amata Spring Country Club“ in Chonburi mit 68 und 65 Schlägen lag Martin Kaymer noch aussichtsreich an zweiter Stelle, aber dann lief das Wochenende nicht so wie eigentlich gewollt: Am Samstag folgte eine „72“, am Schlusstag war es nur unwesentlich besser mit seiner „71“.

Platz 7 bei der "Thailand Golf Championship": Martin Kaymer

Platz 7 bei der „Thailand Golf Championship“: Martin Kaymer

Die neue Saison beginnt für Martin Kaymer mit einem seiner Lieblingsturniere, der „Abu Dhabi HSBC Golf Championship“ im Abu Dhabi GC. Dort hatte er insgesamt dreimal gewonnen – 2008, 2010 und 2011. In diesem Jahr war der vierte Turniersieg im Arabischen Emirat schon in Reichweite, als er mit sechs Schlägen Vorsprung auf die Schlussrunde ging und nach vier Löchern diese Marge sogar auf zehn Schläge ausbauen konnte. Doch am Ende siegte der Franzose Gary Stal, und Martin Kaymer als letztlich Dritter musste auch noch Rory McIlroy an sich vorbei ziehen lassen.

Golf an Rhein und Ruhr © 2018 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz