Willy Schniewind-Mannschaftspreis wieder im Essener GC Haus Oefte

Blick auf die „9“ im Essener GC Haus Oefte, auch 2016 wieder Schauplatz der 1. Liga im Willy Schniewind Mannschaftspreis

Blick auf die „9“ im Essener GC Haus Oefte, auch 2016 wieder Schauplatz der 1. Liga im Willy Schniewind Mannschaftspreis

Der Essener GC Haus Oefte ist auch in diesem Jahr wieder Schauplatz der 1. Liga im Willy Schniewind Mannschaftspreis. Am 4. und 5. Juni treffen sich dann diese acht Mannschaften am Essen-Werdener Ruhrufer, wo im letzten Jahr erstmals das Finalturnier ausgetragen wurde: Titelverteidiger GC Hubbelrath, Vorjahres-Vizemeister GC Wasserburg Anholt, der Marienburger GC, der GC Bergisch Land, der Golf- & und Landclub Köln und der GC Hösel sowie die beiden Aufsteiger Aachener GC und Krefelder GC.

Der GC Hubbelrath hatte sich im letzten Jahr nach einem dramatischen Finale knapp mit 7,0 : 5,0 gegen den GC Wasserburg durchgesetzt; Platz 3 belegte der Marienburger GC.
„Der Grund, dass wir uns erneut als Ausrichter beworben haben, waren die gute Atmosphäre im letzten Jahr unter den Spielern und die Herausforderung für unseren schönen Club, sich nach vielen Jahren der Öffentlichkeitsabstinenz noch einmal in Topform zu präsentieren“, äußerte sich Karola König-Trah vom Vorstand des Essener GC Haus Oefte.

Karola König-Trah: „Wollen den Platz in optimalem Zustand präsentieren!“ (bitte nur die Dame ausschneiden)

Karola König-Trah: „Wollen den Platz in optimalem Zustand präsentieren!“

Gravierende Veränderungen am Platz wird es im Vergleich zum Vorjahr nicht geben – für das finale Turnier werden lediglich wieder die Spielbahnen „1 bis 9“ bzw. „10 bis 18“ gedreht, so dass die eigentliche „9“ mit der eindrucksvollen Spielrichtung zum Schloss hin wieder das Schlussloch sein wird. Karola König-Trah: „Wir werden den Platz natürlich noch besser als im letzten Jahr präsentieren wollen!“ Und im letzten Jahr war die weiträumige Anlage schon in einem Top-Zustand!

In diesem Jahr heißt es dann auch – zumindest vorläufig – Abschied nehmen vom Essener GC Haus Oefte als Schauplatz der I. Liga, denn, so Karola König-Trah abschließend: „Im Jahr 2017 wird Oefte sich nicht mehr als Ausrichter zur Verfügung stellen!“

Die beiden letztjährigen Absteiger G&LC Schmitzhof sowie der GC Teutoburger Land spielen in Liga II. Deren Austragungsorte sind der GC Meerbusch (Gruppe A) und der Düsseldorfer GC (Gruppe B). Termin ist der 5. Juni 2016, und die Gruppeneinteilungen sind wie folgt:

Gruppe A: GC Meerbusch, GC Teutoburger Wald, GC Bonn-Godesberg, GC Hummelbachaue, GC Essen-Heidhausen und Internationaler GC Bonn; Gruppe B: Düsseldorfer GC, GC Mülheim an der Ruhr, Niederrheinischer GC Duisburg, GC Münster-Wilkinghege und GC Paderborner Land.

Das Siegertreppchen 2015 im Essener GC Haus Oefte: links Platz 3 für den Marienburger GC, rechts Platz 2 für den GC Wasserburg Anholt und die Mitte für das Siegerteam vom GC Hubbelrath

Das Siegertreppchen 2015 im Essener GC Haus Oefte: links Platz 3 für den Marienburger GC, rechts Platz 2 für den GC Wasserburg Anholt und die Mitte für das Siegerteam vom GC Hubbelrath

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz