WSMP 2018 wieder im Essener GC Haus Oefte

Auch 2018 wieder eine gastliche Stätte – der Essener GC Haus Oefte

Entgegen vorheriger Ankündigung wird auch in diesem Jahr wieder die 1. Liga ihr Willy-Schniewind-Mannschaftspreis-Turnier im Essener GC Haus Oefte austragen, und zwar am 28. und 29. April 2018. Bereits nach der Veranstaltung 2016 hatte man im Club am Essener Baldeneysee das Ende angekündigt, doch auch im letzten Jahr richtete man wieder mit großem organisatorischen Aufwand und Können das Turnier der acht besten Clubmannschaften in NRW aus, sprach danach aber auch wieder „vom letzten Mal“.

Nun also doch wieder der Essener GC Haus Oefte – zum insgesamt vierten Mal nach 2015, 2016 und 2017 – die teilnehmenden Clubs in NRW jedenfalls haben den alten und neuen Standort mit großer Begeisterung angenommen.

Als Titelverteidiger wird der GC Hubbelrath am Start sein, er setzte sich im letzten Jahr im Endspiel mit 8,0 : 4,0 gegen den GC Hösel durch. Das war der dritte Sieg in Folge und in der 40-jährigen Geschichte der 23. Erfolg des GC Hubbelrath. Platz 3 ging 2017 an den Marienburger GC, der das lokale Duell mit dem Golf- und Landclub Köln klar mit 10,0 : 2,0 für sich entschied.

Für das diesjährige Finalturnier haben sich diese Teams qualifiziert: GC Hubbelrath, GC Hösel, Marienburger GC, GLC Köln, Krefelder GC, GC Mülheim an der Ruhr, GC Essen-Heidhausen (Aufsteiger) und Düsseldorfer GC (Aufsteiger).

Das Siegerpodest beim „Willy-Schniewind-Mannschaftspreis 2017“ im Essener GC Haus Oefte (v.l.): das Team des Drittplazierten Marienburger GC, der erfolgreiche Titelverteidiger GC Hubbelrath und der Silbermedaillengewinner GC Hösel (Fotos: Inga Baum)

Golf an Rhein und Ruhr © 2018 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz