Sechs schwere Runden für Siem, Rottluff und von Dellingshausen

Will wieder zurück auf die European Tour: Marcel Siem

Unter den acht deutschen Spielern, die sich für die „Final Stage“ zur Erlangung der Tour-Karte für die European Tour 2020 qualifiziert haben, sind auch drei Spieler aus dem Verbreitungsgebiet von GOLF RHEIN RUHR am Start: die Düsseldorfer Marcel Siem (Düsseldorfer GC) sowie Max Rottluff und Nicolai von Dellingshausen (beide GC Hubbelrath).

Noch sechs schwere Runden: Nicolai von Dellingshausen

Diese „Final Stage“ findet von diesem Freitag (15. November) bis zum nächsten Mittwoch (20. November) im „Lumine Golf Club“ im spanischen Tarragona statt. Dort sind insgesamt 156 Tour-Karten-Kandidaten am Start. Nach den ersten vier Runden, die auf den beiden Kursen „The Lake“ und „The Hills“ ausgetragen werden, gibt es den ersten Cut, nach Runde fünf den zweiten, und nach der sechsten Runde können sich die besten 25 Spieler über die Aushändigung der „European Tour Karte 2020“ freuen.

Während sich Marcel Siem als langjähriger und erfolgreicher European Tour-Spieler ebenso wie Nicolai von Dellingshausen als Spieler der European Challenge Tour direkt für die „Final Stage“ qualifiziert hatten, musste Max Rottluff den wesentlich beschwerlicheren Weg über die 1. und die 2. Qualifying Stage gehen, was ihm erfolgreich gelang. Zunächst im September im „Golf Fleesensee“, anschließend im „Las Colinas Golf & Country Club“ in Alicante.

„Natürlich ist es erstrebenswert, am Ende der sechs Runde zu den besten 25 Spielern zu zählen, denen die Tour-Karte für die nächste Saison überreicht wird“, so Max Rottluff, „aber wir alle wissen, dass das ein unglaublich schwerer Wettbewerb wird. Denn jeder der 156 Akteure will ja im nächsten Jahr in der ersten europäischen Liga spielen!“

Max Rottluff: Hoffen auf die Tour-Karte

Der Düsseldorfer, der das Golfspielen im GC Meerbusch erlernt hat, plant für die nächste Saison zweigleisig. Denn nachdem er in diesem Jahr die direkte Spielberechtigung auf der zweitklassigen amerikanischen Profi-Tour, der Korn-Ferry-Tour der US PGA, verloren hatte, schaffte er es im texanischen McKinney, sich für die „Final Stage“ zu qualifizieren, die vom 12. Bis 15. Dezember im „Orange Country National“ in Winter Garden Fl ausgetragen wird.

Die deutschen Spieler bei der „Final Stage“ im „Lumine Golf Club“: Marcel Siem, Nicolai von Dellingshausen, Max Rottluff, Max Schmitt, Thomas Rosenmüller, Hurly Long, Marcel Schneider und Bernd Ritthammer.

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz