GC Wasserburg Anholt: Karolina Swiatlowski und Lennart Krothaus erfolgreiche Titelverteidiger

Auf dem Siegerfoto (v.l.): Marly Alonso, Karolina Swiatlowski, Lennart Krothaus und Lennaert Heezen

Das vergangene Wochenende stand im Golfclub an der Anholter Wasserburg ganz im Zeichen des sportlichen Saisonhöhepunktes – die Clubmeister der offenen Klasse und der Jugend wurden ermittelt. 61 Teilnehmer rangen dabei um den Titel bei den Herren, bei den Damen traten leider nur 12 Spielerinnen an.

Der Modus: Am Samstag für alle Teilnehmer zwei 18-Loch-Runden und am Sonntag die Finalrunde für die Qualifizierten bei 50 % des Gesamtfeldes.

Bei den Damen lagen die fünf Erstplatzierten nach dem ersten Tag gerade mal 6 Schläge auseinander. Carmen Terstegen führte mit 168 Schlägen vor Marly Alonso (169), Vanessa Paulsberg (170), Karolina Swiatlowski (171) und Dagmar Schlichtenbrede (174).

Bei den Herren schien nach Tag 1 die Spannung schon verflogen zu sein, denn Markus Schulze zur Verth führte das Feld mit nur 150 Schlägen deutlich an vor Sebastian Hüsken (156) und Lennaert Heezen (158). Es folgten Lennart Krothaus und Sander Hoekstra mit 162 bzw. 165 Schlägen.

Aber auch die Finalrunde muss erst gespielt werden, und beim Golf entscheidet oft die Tagesform. Lennart Krothaus hatte hier eindeutig die Nase vorn, er spielte mit einer 68-er Runde (4 unter Par) die beste Runde seines bisherigen Golferlebens und  profitierte zugleich von einem rabenschwarzen Tag des in Führung liegenden Markus Schulze zur Verth, der nur eine „83“ ins Clubhaus brachte. Da auch Sebastian Hüsken nicht über eine 81-er Runde hinauskam, konnte Lennart Krothaus trotz des scheinbar uneinholbaren Rückstands seinen Clubmeistertitel mit insgesamt 230 Schlägen erfolgreich verteidigen. Vize-Clubmeister wurde Markus Schulze zur Verth (233) vor Sebastian Hüsken (237).

Bei den Damen blieb es spannend – und zwar über die drei regulären Runden hinaus. Karolina Swiatlowski konnte mit einer 81-er Runde den Rückstand auf Marly Alonso (83) egalisieren, und Carmen Terstegen musste ihre Konkurrentinnen mit einer 87-er Schlussrunde an sich vorbeiziehen lassen.

Das Stechen auf Bahn 18 musste über den Clubmeisterinnentitel 2020 entscheiden. Der Abschlag von Karolina Swiatlowski landete im rechten Fairwaybunker, der von Marly Alonso im linken. Mit einem perfekten Bunkerschlag spielte Karolina Swiatlowski den Ball unterhalb der tückisch gesteckten Fahne auf das Grün. Marly Alonsos Bunkerschlag landete auf dem Fairway – zwischen ihrem Ball und der Fahne drohte nun der Grünbunker. Kein Problem für das jugendliche Nachwuchstalent – Marly spielte den Ball vor großem Publikum mit einem gefühlvollen Pitch so nah an die Fahne, dass das Par nur noch Formsache war. Da Karolina Swiatlowski ihren Birdie-Putt daneben schob, mussten beide zurück auf den Abschlag der 18 Bahn.

Karolina Swiatlowski erreichte mit zwei Schlägen das Grün, Marly brauchte dazu nach dem Abschlag in den Bunker drei Schläge. Die Lage der Bälle ließ jeweils einen „3-Putt“ erwarten. So kam es dann auch und Karolina Swiatlowski verteidigte unter großen Jubel der zahlreichen Zuschauer ihren Titel zum vierten Gewinn in Folge und ist nun bereits fünfmalige Clubmeisterin in der offenen Klasse (neben 5 Titeln bei der weiblichen Jugend).

Die Jugendclubmeisterschaft und die Nettowertung waren von vorneherein nur auf die ersten beiden Runden angesetzt. Jugendclubmeisterin 2020 wurde Marly Alonso (169) vor ihrer Schwester Fleur (198).

Lennaert Heezen wurde mit 158 Schlägen Jugendclubmeister vor Jeroen Kleinsman (168).

 

Die Nettopreise gingen an:

Herren: Constantin Nikolai (120), Maximilian Stellmach (136) und Lukas Fluch (140)

Damen: Dagmar Schlichtenbrede (146), Marly Alonso (147) und Fleur Alonso (148)

Jugend: Constantin Nikolai (120), Lukas Fluch und Carl Felix Terheyden (beide 140)

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte gebe einen Namen an

Name ist ein Pflichtfeld

Bitte gebe eine valide Email an

Email ist ein Pflichtfeld

Bitte gebe einen Kommentar ein

Golf an Rhein und Ruhr © 2020 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz