GC Hösel im Bundesliga-Aufstiegs-Relegationsspiel

Das Herrenteam des GC Hösel - Aufstiegs-Relegationsspiel zur 1. Bundesliga geschafft

Das Herrenteam des GC Hösel – Aufstiegs-Relegationsspiel zur 1. Bundesliga geschafft

Nach fünf Spieltagen in der KRAMSKI Deutsche Golf Liga (2. Bundesliga West) haben die Herren des GC Hösel, die letztes Jahr aus der 1. Bundesliga abgestiegen waren, den ersten Schritt in Richtung Wiederaufstieg erreicht. Mit zwei Tagessiegen und drei zweiten Plätzen hat die junge Truppe von Captain Markus Eirund eine tolle Saison gespielt und oft Nervenstärke gezeigt, die im letzten Jahr in der 1. Bundesliga offensichtlich gefehlt hatte.

Nach dem Nachholspieltag im GC Wasserburg Anholt, den der Gastgeber souverän gewinnen konnte, weist die Abschluss-Tabelle nun folgende Platzierungen auf:

1. GC Hösel (Teilnehmer am Aufstiegs-Relegationsspiel)
2. GC Rheinhessen (Verbleib in der 2. Bundesliga)
3. GC Wasserburg Anholt (Verbleib in der 2. Bundesliga)
4. Düsseldorfer GC (Absteiger in die Regionalliga)
5. GC Main Taunus (Absteiger in die Regionalliga)

Lagesbesprechung, die zum Erfolg geführt hat

Lagebesprechung, die zum Erfolg geführt hat

Die Herren des GC Hösel werden also am 20. August 2016 im Frankfurter GC gegen den Sieger der 2. Bundersliga Nord, den Club zur Vahr aus Bremen, das Relegationsspiel bestreiten. An diesem einem Tag werden morgens vier Lochspielpartien im klassischen Vierer gespielt, anschließend folgen die acht Einzel-Lochspiele. Der Sieger steigt auf in die 1. Bundesliga Nord, aus der soeben der Marienburger GC abgestiegen war.

„Wir werden uns in den nächsten zwei Wochen gut auf dieses entscheidende Spiel vorbereiten. Ich habe den Jungs empfohlen, auf engen Waldplätzen zu trainieren und das Lochspiel untereinander zu trainieren“, sagt Trainer Christian Niesing, der seine Jungs gerne wieder in die 1.Bundesliga führen möchte.

Seit 15 Jahren ein Erfolgsgespann: Captain Markus Eirund (l) und Co-Captain Dietmar Sperling

Seit 15 Jahren ein Erfolgsteam: Captain Markus Eirund (l) und Co-Captain Dietmar Sperling

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und Captain Markus Eirund und sein Co-Captain Dietmar Sperling bereiten bereits die Reise nach Frankfurt vor. „Am Donnerstag, dem 18.August, werden wir in Frankfurt anreisen und uns in Ruhe auf das Relegationsspiel vorbereiten. Ich hoffe, dass auch ein paar Zuschauer aus Hösel nach Frankfurt fahren, denn das Lochspiel ist wirklich ein toller Wettspielmodus“, sagte Captain Markus Eirund, der die Mannschaft mit seinem Co-Captain Dietmar Sperling nun schon seit 15 Jahren führt – und in den meisten Jahren überaus erfolgreich!

Golf an Rhein und Ruhr © 2018 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz