GC Hösel-Team mit historischem Sieg nun in der 1. Bundesliga

Großer Jubel beim GC Hösel nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga

Großer Jubel beim GC Hösel nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga

Am Sonntag, dem 3. August 2014, konnte die Herren-Mannschaft des GC Hösel ihren dritten Sieg in der 2. Bundesliga West der Deutschen Golf-Liga (DGL) erringen und nach sechs Jahren Zweitklassigkeit endlich in die 1. Bundesliga aufsteigen.

Vor dem fünften und letzten Spieltag lag die Mannschaft des GC Hösel zwei Punkte vor dem GC Wasserburg Anholt und dem GC Zur Vahr aus Bremen. Bei sonnigen Wetter und tollen Bedingungen auf dem anspruchsvollen Platz im GC Bergisch Land in Wuppertal konnte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein sehr gutes Ergebnis geliefert werden. „Nach den Einzeln, in dem Moritz Hausweiler mit -2 unter Par das beste Einzelergebnis der Höseler erzielte, hatten wir die Hoffnung, dass wir am Ende dem lang ersehenden Aufstieg in die 1. Bundesliga ein großes Stück näher kommen könnten“, sagte Christian Niesing, Trainer der Herrenmannschaft des GC Hösel. Einer seiner konstantesten Spieler in dieser Saison, Christian Feldhaus, konnte gleich drei herausragende Eagel in seiner Einzelrunde spielen.

Der Grundstein für den Aufstieg war also zur Mittagspause gelegt, auch wenn die stark aufspielenden Konkurrenten von der Wasserburg in Anholt und der Gastgeber Bergisch Land dem GC Hösel im Nacken waren.

Auch GC Hösel-Präsident Dieter Dunkerbeck war stolz auf "seine Jungs"!

Auch Angela Bothe und GC Hösel-Präsident Dieter Dunkerbeck waren stolz auf „die Jungs“!

In den Vierern bewunderte Trainer Christian Niesing schließlich eine „historische“ Leistung. Denn der Vierer mit Moritz Hausweiler und Marcus Toenessen spielte eine sensationelle -6 unter Par mit neun Birdies, aber auch die anderen Vierer konnten überzeugen mit einer Gesamtleistung von -1 unter Par.

Am Ende gewann der GC Hösel im GC Bergisch Land mit zwei Schlägen vor der Heimmannschaft den letzten Spieltag.

Ein total geschaffter, aber unheimlich glücklich und stolzer GC Hösel-Captain: Markus Eirund.

Ein total geschaffter, aber unheimlich glücklich und stolzer GC Hösel-Captain: Markus Eirund (m) mit Co-Captain Dietmar Sperling (r) und Mischa Blumhoff

„Wir haben heute hinter dem Golfclub Hösel ein paar Ausrufezeichen gesetzt. Der Sport in Hösel hat einen herausragenden Stellenwert, und meine Mannschaft hat etwas historisches für diesen Golfclub geschafft. Im Mannschaftssport entscheiden oft Nuancen im Teamgefüge über Sieg oder Niederlage. Teambuilding und das Wir-Gefühl sind daher von überragender Bedeutung und können mitunter sogar die technischen und körperlichen Fähigkeiten zweier Kontrahenten überdecken können dafür sorgen, dass der Favorit strauchelt und ein Underdog einen Sieg einfährt“, sagte Markus Eirund, der Captain des GC Hösel.

Der Golfclub Hösel ist seid heute kein Underdog mehr in Deutschland.

Das nennt man Optimismus oder Vertrauen in die Mannschaft

Das nennt man Optimismus oder Vertrauen in die Mannschaft

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz