Das Überraschungsteam vom GC Hösel spielt beim Final Four am 18./19. August im Kölner Golfclub

Zurecht darf hier gejubelt werden. Nach starkem Auftritt über die gesamte Saison ist das Team verdient beim Final Four im Kölner Golfclub am Start

Im Final Four werden die Karten neu gemischt !

Am 18. und 19. August kämpfen beim Final Four der KRAMSKI Deutschen Golf Liga im Kölner Golfclub die acht besten deutschen Golfteams um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft.

Bei den Männern spielen im ersten Halbfinale der GC Hösel und der GC Mannheim-Viernheim gegeneinander. Dabei ist der Aufsteiger aus Hösel die Überraschungsmannschaft der Saison. Die Mannschaft von Christian Niesing spielte dabei in der 1. Bundesliga Nord der Männer äußerst souverän und sorgte mit Platz eins für großes Staunen bei der Konkurrenz. „Mit dem Sieg in Hubbelrath sind wir extrem gut gestartet, darauf folgten stabile Leistungen mit einem absoluten Highlight in Berlin am letzten Spieltag. Die Mannheimer sind schon seit Jahren sehr erfolgreich. Darum liegt die Favoritenrolle ganz klar bei Ihnen. Wir sind sehr stolz darauf, das Final Four erreicht zu haben und spielen ohne Zielformulierung“, sagt Hösels Trainer, Christian Niesing.

Der GC Mannheim-Viernheim hat wohl das spannendste Programm hinter sich. Erst am letzten Spieltag gelang es den Jungs von Ted Long Platz zwei der Südstaffel zu verteidigen und ins Final Four einzuziehen. Die Rolle des Favoriten sieht Coach Ted Long noch nicht so klar verteilt. „Wir werden vielleicht auf bis zu fünf Spieler verzichten müssen. Mein Sohn Hurly spielt bei den U.S. Amateur und würde nur im Falle eines frühzeitigen Ausscheidens dabei sein können. Aber wir freuen uns trotzdem auf tolle Gegner und einen fairen Wettbewerb in Köln. Meine Jungs werden voll motiviert sein.“

Gestartet wird an beiden Tagen um 7:30 Uhr mit den Vierern, ab 13 Uhr beginnen die Einzel-Matches. Der Eintritt ist frei und Zuschauer finden zahlreiche Parkplätze am Möbelhaus Segmüller (Allee 1, 50259 Pulheim), von wo aus ein Shuttle-Service angeboten wird. Neben einem spannenden Titelrennen erwartet die Zuschauer ein buntes Rahmenprogramm, dessen Highlight am Samstag die 2. German Long Drive Championships sind.

Weitere Informationen und Videos rund um das Final Four sowie den Trailer und das Livescoring finden Sie unter www.deutschegolfliga.de.

Golf an Rhein und Ruhr © 2018 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz