Brick Landing Plantation

So wasserreich startet man an der „1“ in Brick Landing Plantation (Fotos: Inga Baum)

Der freundliche Starter in Bricks Landing Plantation GC auf die Frage, ob man während der Runde mit Wasserhindernissen rechnen müsse: „Ja schon, aber freuen Se sich auf die ‚2‘, das ist ein kurzes Par 3, das einzige Loch ohne Wasser.“ Na, prima.

Die „1“, Wasser links, out of bounds rechts bzw. der „Atlantic Intracoastal Waterway“, zum Glück mittig nur Fairway. Aber dafür vor dem Grün der „1“ erneut Wasser. Und so weiter, und so weiter – aber eben nicht auf der „2“. Dafür aber zwischendrin doppelt und dreifach, und ein finale hole, dass man so schnell nicht vergessen kann. Diesmal rechts out of bounds bzw. der „Atlantic Intracoastal Waterway“ und links Wasser und dann natürlich noch einmal vor dem Grün. Aber dann ist es geschafft nach der „18“, und man selbst ist es auch! Eine echte Herausforderung für Spieler aller Handicap-Klassen.

Ein sehr, sehr schönes Layout, leider hatte auch hier der strenge Winter und der nicht gerade milde Frühling seine Spuren hinterlassen. Dennoch gilt der 18-Loch Championship-Kurs zurecht als einer der landschaftlich eindrucksvollsten Golfplätze von North Carolina. Die natürliche Schönheit des Platzes wurde voll ausgenutzt, der Platz schlängelt sich durch wunderschöne Küstenmarschen, Plantagen und Blick auf den Atlantischen Ozean. Breite Fairways, ondulierte Grüns, Bunker immer dort, wo man sie eigentlich nicht haben möchte. Strategisches Spiel ist hier angesagt, und wer munter drauf losschlägt, wird schon seine Überraschung erleben.

Fazit: Ein Muss, hier zu spielen!

Brick Landing Plantation

1882 Goose Creek Road. SW

Ocean Isle Beach, NC 28469

Tel.: 910-754-2745

www.bricklandingcc.com

Und so wasserreich beendet man mit der „18“ Brick Landing Plantation

Golf an Rhein und Ruhr © 2018 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz