Turnier der „Eckhard Busch Stiftung“: Professionell und liebevoll

Ein strahlendes Quartett (v.l.): Marlies und Tochter Bettina Busch sowie die Bruttosieger Heike Hilliger und Joachim Nettelbeck

Ein strahlendes Quartett (v.l.): Marlies und Tochter Bettina Busch sowie die Bruttosieger Heike Hilliger und Joachim Nettelbeck

Zum 3. Mal fand im Golfclub Haan-Düsseltal das Benefizgolfturnier der „Eckhard Busch Stiftung“ statt, zu dem Marlies Busch und ihre Tochter Bettina Busch als Vorsitzende der Stiftung zum Zweier-Scramble eingeladen hatten. Eine exzellente Gelegenheit, soziales Engagement und Freude am Golfspiel in angenehmer Gesellschaft miteinander zu verbinden.

Das Clubhaus war festlich geschmückt, die Golfanlage bestens präpariert, Gastronomie und Management hatten sich ebenso professionell wie liebevoll vorbereitet auf diese Veranstaltung mit knapp 100 Teilnehmern, für die der Clubpräsident Prof. Dr. Peter Stadler die ständige Schirmherrschaft innehat.

Bei der abendlichen Veranstaltung führte Prof. Dr. Peter Stadler aus, dass der GC Haan-Düsseltal sich dem sozialen Engagement besonders verpflichtet fühlt und weitere Benefiz-Veranstaltungen fördert. Clubmanager Peter Rom führte in seiner bekannt launigen und schlagfertigen Art die Siegerehrung durch.

Brutto-Sieger wurden mit hervoragenden 67 Schlägen Heike Hilliger und Joachim Nettelbeck. Den ersten Platz in der Netto-Wertung mit 73 Punkten und einer 81-er Runde ging an Antje Ludwig und Dr. Michael Jung.
Mary und Bettina Busch sowie Clubpräsident Prof. Dr. Peter Stadler bedankten sich wechselseitig für das hervorragende Gelingen aller drei bisher durchgeführten Benefiz-Golfturniere der „Eckhard Busch Stiftung“. Sie bekräftigten die Absicht, im kommenden Jahr die begonnene Tradition erfolgreich fortzusetzen. Alle Einnahmen wie Startgelder, Tombola-Losverkäufe oder Geld-Spenden kommen vollständig der Stiftung zugute.

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz