12 000 Euro für die der Eckhard Busch Stiftung

Teilnehmer und Preisträger beim Eckhard Busch Stiftungs-Turnier

Teilnehmer und Preisträger beim Eckhard Busch Stiftungs-Turnier

Was im vergangenen Jahr so erfolgreich als Freundinnenturnier gestartet ist, fand in diesem Jahr seine Fortsetzung als großes Clubturnier. Ehrenamtliche Helfer hatten das Clubhaus mit Fahnen geschmückt. Kundige Hände gestalteten die Dekoration im Inneren des Clubhauses. Die Tische wurden mit herrlichen Blumengestecken und farbigen Menü-Karten eingedeckt. Professionalität pur, alles ohne eine finanzielle Belastung der Stiftung.

Die Eckhard Busch Stiftung fördert sowohl ideell als auch materiell Initiativen, um die Akzeptanz von Menschen mit psychischen Erkrankungen in unserer Gesellschaft zu verbessern. Darüber hinaus unterstützt sie Projekte zur Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der psychischen Erkrankungen.

Ein Highlight in diesem Jahr: Nach dem Turnier beim Eintreffen der Spielerinnen und Spieler im Clubhaus zeichnete der international bekannte Maler Rolf Jahn. Die Originalzeichnungen waren käuflich zu erwerben. Alle Erlöse kamen in vollem Umfang den Zwecken der Eckhard Busch Stiftung zugute.
Als Sieger des Turniers, das als Zweier-Scramble gespielt wurde, gingen mit hervorragenden 35 Bruttopunkten Johanna Fuchslocher-Schleuning (GC Haan-Düsseltal) und Uwe W. Adamla vom GC Hubbelrath hervor. Platz zwei belegten Nicole Pies und Iris Bornmann (GC Haan-Düsseltal/GC Dreibäumen) mit 31 Zählern. Platz 1 in der Nettowertung belegten Gabriele Römer und Hans Georg Schilling mit starken 57 Punkten, Erika Christel Arndt und Klaus Davidovic )GC Haan-Düsseltal/52) wurden Zweite.
Sportlich war das Benefiz-Turnier ein Erlebnis mit zum Teil sensationellen Ergebnissen. Gesellschaftlich war es ein überaus gelungenes Event in festlichem Rahmen. Für die Eckhard Busch Stiftung kam ein Betrag von deutlich mehr als 12.000 Euro zusammen, der voll dem Stiftungszweck zugute kommt.

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz