Max Rottluff beim Profi-Debut: Ein Schlag zuviel und Cut verpasst

Erfolgreiche Uni-Abschluss von Max Rottluff (l)

Erfolgreicher Uni-Abschluss von Max Rottluff (l), rechts sein College-Kollege Jon Rahm

Max Rottluff vom GC Hubbelrath hat bei seinem Debut als Golf-Pro den Cut für die beiden Schlussrunden verpasst – nach den zwei Runden bei „Bayview Place Island Savings Open presented by Times Colonist“ im Uplands GC in Victoria, BC. auf der kanadischen PGA-Tour hatte er einen Schlag zuviel auf seiner Score-Karte stehen. Der gebürtige Meerbuscher begann seine erste Runde zufriedenstellend mit einer „68“ (2 unter Par), doch in Runde zwei lief es nicht mehr ganz so gut. Zwar hatte er sich im Gesamtergebnis nach neun Löchern von „ zwei“ auf „drei unter“ verbessert, doch auf den zweiten Neun zog er sich drei Bogey rein, und aus „drei unter“ wurde insgesamt ein „even par“, und das war gerade ein Schlag zuviel, um sich für das Wochenende zu qualifizieren.

maxkopfMax Rottluff, soeben nach vierjährigem Studium in Phoenix, AZ. und seiner erfolgreichen Bachelor-Graduation frei von Uni-Vorlesungen, hatte sich vor sechs Wochen für die kanadische Mackenzie-Tour, der dritthöchsten Profi-Tour der US PGA, qualifiziert und jetzt sein erstes Turnier als Profi bestritten.

Das nächste Turnier steht bereits in der kommenden Woche an – die Golf BC Championship im Gallagher’s Canyon G&CC in Kelowna, BC.

 

Golf an Rhein und Ruhr © 2024 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz