Jugend lud ein zum Six-Six-Six-Turnier

Sieger der Netto-Klasse A (v.l.): GC Duvenhof-Vizepräsident Michael Keith, seine Gattin Mechthild Keith sowie Katharina und Senioren-Captain Hans Werner Janseps

Sieger der Netto-Klasse A (v.l.): GC Duvenhof-Vizepräsident Michael Keith, seine Gattin Mechthild Keith sowie Katharina und Senioren-Captain Hans Werner Janseps

Die Jugend im GC Duvenhof hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen: ein gemischtes Six-Six-Six-Teamwettspiel über 18 Loch mit den abwechslungsreichen Spielformen Klassischer Vierer, Vierball und Zweier-Scramble.
Die starke Jugendabteilung des GC Duvenhof hat sportlich noch viel vor. Sie spielt sowohl in der Landes- als auch in der Bezirksliga der Jugendliga-Golf, nimmt an der Deutschen Golf Liga teil und hat unlängst den Mini Cup ausgerichtet. Natürlich gebührt den über 100 vielversprechenden jungen Talenten in allen Altersklassen eine nachhaltige und intensive Förderung und Unterstützung, sei es durch den Club, seine Verantwortlichen, den Förderverein und die Sponsoren oder durch die Arbeit der Trainer Michael Baldringer, Thomas Marx und Gerd Cremer sowie den Einsatz der Jugendwartin Katrin Henkel, der Organisatorin dieses Turniers.

In der Netto-Klasse B gewannen (v.l.): Gudrun Peltzer, Elke Grabe sowie Dieter und Hilde Hömberg

In der Netto-Klasse B gewannen (v.l.): Gudrun Peltzer, Elke Grabe sowie Dieter und Hilde
Hömberg

Eine richtige Herausforderung haben die Turnierteilnehmer erfahren, als sie gegen die Jugend bei den Sonderpreisen „Beat the Junior“ und „Buy a Drive“ antraten. Nahezu chancenlos mussten sie der Abschlagshow an der Bahn 11 „Villa Rustica“ zusehen, einem Dogleg nach links über etwa 400 m, an dem die jugendlichen Longhitter Marcus, Max und Moritz beeindruckende Drives übers Eck auf das Vorgrün schlugen, an dem Julius, Marco und Sunna sie nur telefonisch über ihren „einschlagenden Erfolg“ informieren konnten.

Das diesjährige rundherum gelungene Jugendeinladungsturnier hat strahlende Sieger hervorgebracht. In der Nettoklasse A gewannen Mechthild und GC Duvenhof-Vizepräsident Michael Keith mit 49 Punkten knapp vor Katharina und Seniors-Captain Hans Werner Janseps (48 Punkte). Mit 52 Punkten konnten sich Gudrun Peltzer und Elke Grabe in der Nettoklasse B gegen Hilde und Dieter Hömberg (50 Punkte) durchsetzen.

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz