Gute Ergebnisse beim „Preis des Präsidenten“

Beste brasilianische Stimmung im Düsseldorfer GC beim "Preis des Präsidenten"

Beste brasilianische Stimmung im Düsseldorfer GC beim „Preis des Präsidenten“

Knapp 80 Teilnehmer fanden sich im Düsseldorfer GC ein zum „Preis des Präsidenten“. Trotz des nicht ganz so schönen Wetters und der für manche Golfspieler recht nervenaufreibenden Zählspielweise brachten die Turnierspieler gute Ergebnisse mit ins 19. Loch, sodass am Ende der CBA bei „0“ lag.

Mit starken 41 Brutto- und 42 Netto-Punkten sicherte sich Tobias Strathmann vor Robert Wibbels (34) das 1. Brutto. Im Netto-Bereich wurde in drei Klassen gespielt, wobei nicht allein das Zählspielergebnis, sondern in erster Linie das Fähnchenwettspiel ausschlaggebend war.

In der ersten Handicapklasse (bis 15,6) setzte sich, trotz unterschiedlichem Zählspielergebnis, Claus Cramer durch (41 Netto, 24 Brutto, neues HCP 12,1), gefolgt von Kim Franken (41 Netto, 26 Brutto, neues HCP 13,5) und Ulf Weisner (Netto 37, Brutto 21, neues HCP 13,3).

Die Klasse B entschied Justus Byok mit 42 Nettopunkten 42 (Brutto 23) für sich. Dr. Fred Roggenkämper spielte sein Handicap, sammelte 36 Punkte und ergatterte nach Computerstechen den zweiten Platz vor Helmut Hornstein.

Auch die Platzierungen in der Klasse C (ab HCP 22,5) waren hart umkämpft. Horst Vohwinkel erspielte sich mit 43 Punkten das erste Netto und damit auch ein neues HCP von 21,9. Auf Platz zwei folgte mit mit 41 Punkten (neues HCP 20,6) Martina Henzig, gefolgt von
Dr. Ingrid Hornstein mit 39 Punkten.

Die Sonderwertungen sicherten sich beim „longest drive“ Franziska Penner und Anthony Netto. „Nearest to the Pin“ an Bahn 15 waren Susanne Penner mit 4,35 m und Michael Pavlidis mit 0,75 m.

Beim gleichzeitig durchgeführten 9-Loch Turnier gewann Sonja Hoynigg das 1.Netto, Platz 2 ging an Carla Böcking.

Hausdame Silke Alberty hatte für das Sommerfest den ganzen Tag das Clubhaus zum Thema „Brasilien“ dekoriert. Höhepunkt des Abends war die Sambagruppe, die mit brasilianischen Klängen das Clubhaus zum Beben brachte. Ca. 120 Gäste feierten bis spät in die Nacht.

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz