Elmar Claus – neuer Manager im Golfclub Rittergut Birkhof

Ab 1. April 2020 im Golfpark GC Rittergut Birkhof: Elmar Claus

Nach 23 Jahren kehrt Elmar Claus zum 1. April 2020 zurück in den Golfpark Rittergut Birkhof. 1997, also vor mehr als 20 Jahrn, war er damals gemeinsam mit Christian Geistdörfer und dem Golfpark-Eigentümer Hans-Georg Osterspey für die Ausrichtung der ersten Auflage der „Nationalen Offenen Meisterschaften von Deutschland“ verantwortlich. Im Anschluss daran wurde er für 19 Jahre zum Geschäftsführer der Golfanlage Haus Bey in Nettetal berufen. Parallel beriet Elmar Claus im Auftrag des Deutschen Golf Verbandes zahlreiche gemeinnützige und gewerbliche Golfanlagen, um den Herausforderungen eines sich ändernden golferischen Marktumfeldes gewachsen zu sein.

Im Jahr 2017 wechselte Elmar Claus als Geschäftsführer auf die 27-Löcher Anlage „Golf und Country Club Velderhof“ in Pulheim vor den Toren Kölns, von wo aus er gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Golfanlage Haus Kambach, Hubertus Kühne, und dem Eigentümer des Golfhotel Vesper, Arnt Vesper, die Kooperation „WunderPar“ gründete. Im Anschluss beauftragte ihn dann auch Arnt Vesper mit der Führung der 45-Löcher Golfanlage rund um das Golfhotel Vesper in Sprockhövel.

Nun also kehrt Elmar Claus in heimatliche Gefilde zurück, aus der er nie weggezogen ist. Den Golfpark am Rittergut Birkhof wird Elmar Claus mit den Verantwortlichen und Kollegen in den nächsten Jahren weiterentwickeln und die Anlage mit den Geschäftsführern der Stiftung Ulrike Kimmeskamp und Ralf Küsters weiter erfolgreich unter den besten Golfanlagen am Rhein etablieren.

Golf an Rhein und Ruhr © 2020 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz