Clubmeister: Christa Wellershoff und Nigel Schuster

Mit Pokalen und Silber-Tellern – die Sieger und Platzierten der Clubmeisterschaften 2014 im GC Düsseldorf-Grafenberg (Fotos Torsten Laube)

Mit Pokalen und Silber-Tellern – die Sieger und Platzierten der Clubmeisterschaften 2014 im GC Düsseldorf-Grafenberg (Fotos Torsten Laube)

Christa Wellershoff und Nigel Schuster gewannen bei den diesjährigen Clubmeisterschaften im GC Düsseldorf-Grafenberg die begehrtesten Einzel-Titel und verteidigten damit ihre im letzten Jahr errungenen Trophäen als Sieger erfolgreich. Am Ende der drei Runden lag Christa Wellershoff, die einen Start-Ziel-Sieg landete, mit insgesamt 243 (80+78+85) Schlägen sicher vor Simone Zwicker-Fuchs (250/81+78+91) und Frauke Rethmeier (263/91+85+87).

 

Bei den Herren führte Nigel Schuster auch gleich von der ersten Runde an; er begann mit einer „77“, legte in der zweiten Runde eine „76“ nach (beste Runde der Meisterschaften) und beendete das Rennen um den Titel mit einer erneuten „77“. Am Ende waren es dann insgesamt 230 Schläge, fünf weniger als sein härtester Konkurrent Kai-Wilhelm Zinnenlauf, der 235 (78+77+80) Schläge notierte. Dank seiner besten Runde von nur 78 Schlägen – zuvor „81“ und „80“ – schob sich Routinier Helmut Rosbach mit insgesamt 239 Schlägen noch auf Platz drei vor und verdrängte sowohl Stefan Zwicker (240/79+84+77) als Vierten als auch Thomas Hergesell und Tim Grube (beide je 241) als gemeinsame Fünfte vom untersten Podest-Platz.

 

Clubmeister bei den Seniorinnen wurde Christiane Solitair nach Runden von 78 und 86 Schlägen (gesamt 164), Platz 2 ging an Dr. Ellen von Itter (176/94+82), Dritte wurde Christiane Boßmann-Tesch (182/90+92). Bei den Senioren trug sich Günter Ussat in die Siegerliste ein; er spielte Runden von 89 und 91 Schlägen (gesamt 180). Den zweiten Platz belegte Michael Karbach (188/100+88) vor Wolfgang Schmitz (189/93+96).

 

Bei der Jugend seetzte sich Niklas Wintergrün an die Spitze mit insgesamt 187 (90+97) Schlägen, Zweite wurde Katharina Tieves, die sich bei gleicher Schlagzahl (beide 194) vor Rose Hörsting platzierte.

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz