2. DGL-Spieltag beim Spitzenreiter GC Hösel

Gastgeber am 2. Spieltag der Kramski DGL in der 2. Bundesliga: das Team des Hösel

Der Spitzenreiter der 2. Bundesliga (Gruppe West) ist gleichzeitig der Gastgeber am 2. Spieltag der Kramski DGL – denn der GC Hösel empfängt am kommenden Sonntag (28. Mai) seine Konkurrenten vom derzeitigen Zweitplatzierten GC Marienburg, dem Dritten GC Bergisch Land, Golf & Landclub Köln (Platz 4) und Schlusslicht GC Wasserburg Anholt.

„Wir wollen auch am Ende der Saison auf Platz 1 stehen und somit wieder ein Relegationsspiel gegen den Ersten der Bundesliga Nord bestreiten. Dafür musst du natürlich gerade auf eigener Anlage die Chance nutzen“, beschreibt Kapitän Markus Eirund ebenso wie Trainer Christian Niesing die Wichtigkeit dieser Begegnung am zweiten Spieltag. „Die Jung’s“, so Markus Eirund weiter, „haben in den letzten Wochen herausragende Ergebnisse in diveresen Turnieren erzielt und freuen sich, den Mitgliedern einen tollen Wettkampf zu präsentieren.“

Natürlich haben sich Trainer und Kapitän noch nicht auf die endgültigen Formationen im Vierer und in den Einzeln festgelegt, aber aus diesem hervorragenden Kader kann die Mannschaft aufgestellt werden: Michael Blömacher, Jonas Baumgartner, Jannik de Bruyn, Christian Feldhaus, Julian Hausweiler, Marcus Toennessen, Ulrich Holschbach, Christopher Huvermann, Tim Bertenbreiter, Philipp Pakosch und Yannick Sieben.

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz