Über 2000 Euro für den guten Zweck im GC Düsseldorf-Grafenberg

Nach dem „play & help“-Turnier gab es nur strahlende Gesichter: Gesamtsiegerin Heike Wilmshöfer und Golf-Pro Lucas Iturbide

Für einen karitativen Zweck organisierte Lucas Iturbide, Golf-Pro auf der Golfanlage Düsseldorf-Grafenberg, eine eigene kleine „play & help“-Serie für seine Schüler. Auf dem Wettspiel-Programm standen einmal ein „3 mal 9 Loch-Turnier“ und zum Abschluss dann ein Turnier über 18 Loch. Dabei wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern pro erspieltem Netto-Punkt ein Euro gespendet, und am Schluss der Serie wurden diese Punkte addiert, und der oder die Spieler/in mit den meisten Punkten ging als Siegerin bzw. als Sieger hervor.

Das Unternehmen JM-Golf-Travel (www.jm-golftravel.de) sponserte eine Golfreise für den nächsten März 2021 mit Pro Lucas Iturbide nach Mallorca, und die Gesamt-Siegerin Heike Wilmshöfer wünschte sich, dass das erspielte Geld dem „Patrick Sondenheimer Stiftungsfond“/“…damit ich wieder lachen kann“ (www.sonde-stiftungsfonds.de) zugute kommt.

Der Gesamtbetrag aus der Turnierserie belief sich auf 1 959 Euro, aber es wurde noch etwas „draufgelegt“, so dass es am Ende stolze 2 044 Euro wurden.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dem Pro Lucas Iturbide und den Sponsoren sei herzlich gedankt!

Golf an Rhein und Ruhr © 2020 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz