„Ludgerus Cup“ wieder für Heidhausen

Schiedlich-friedlich vereint nach der "Ludgerus Cup"-Entscheidung; sitzend mit dem Silberteller Dieter Heinen, der überragende 40 Punkte zum Sieg für den GC Essen-Heidhausen beisteuerte.

Schiedlich-friedlich vereint nach der „Ludgerus Cup“-Entscheidung; sitzend mit dem Silberteller Dieter Heinen, der überragende 40 Punkte zum Sieg für den GC Essen-Heidhausen beisteuerte.

Im 25. Jubiläumsjahr gewannen die Heidhauser Senioren auf eigenem Platz zum 17. Mal den im Ruhrtal begehrten „Ludgerus Cup“ (benannt nach der Essen-Werdener Basilika des Hl. Ludgerus) deutlich und ungefährdet vor dem GC Haus Oefte und der Golfriege des ETuF. Den Grundstein für die erfolgreiche Pokal-Verteidigung legte Dieter Heinen im ersten Flight mit grandiosen 40 Punkten!
Die Team-Captains Eckhard Kämmer (Oefte) und Gunter Hansen (ETuF) kommentierten das Ergebnis sportlich fair: „Zu Hause ist euere Mannschaft auf dem schweren Platz kaum zu schlagen.“ Im kommenden Jahr wird das Team um Captain Gerd Stolte den Silberteller bei den Golffreunden in Oefte verteidigen.

Golf an Rhein und Ruhr © 2019 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz