DGL Herren: Aufstieg in die Landesliga

Geschafft – in doppelter Bedeutung, vordergründig aber der Aufstieg in die Landesliga

Geschafft – in doppelter Bedeutung, vordergründig aber der Aufstieg in die Landesliga

Fünf Spiele brauchte das Herren-Team des GC Op de Niep, um diesen Erfolg – Aufstieg in die Landesliga der DGL – zu verbuchen. An allen Spieltagen kam es immer zu engen Ergebnissen. Im Spiel um den Aufstieg im GC Felderbach Sprockhövel reichten letztlich vier Schläge Vorsprung auf den GC Oberhausen zum Tagessieg, der bei insgesamt 24 Punkten gegenüber dem GC Oberhausen, der 21 Zähler verbuchte, zum Aufstieg führte.

 

Eine herausragende Runde spielte dort Alexander Lindemann mit nur 79 Schlägen bei Par 74. Christian Hellwig, der mit 12 Jahren sein erstes Spiel in der Herrenmannschaft absolvierte und von seinem Vater Rainer am Bag unterstützt wurde, glänzte mit einer starken „84“. Die weiteren Ergebnisse: Maciej Gummowski (81), Tim Kammen (85), Yannic Jost (91), Uwe Kleinwechter (91), Philipp Könner (92) und Fabian Bächle (95). Neben diesen Akteuren traten in der Saison ebenfalls an: Peter Kapfer, Dirk Rossenbeck, Yannik Adams, Fynn Adams, Michael Strgar und Kapitän Thomas Döpp.

Golf an Rhein und Ruhr © 2020 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz