Max Rottluff auf den Bahamas vorne mit dabei

Max Rottluff: Als geteilter Zehnter vorne mit dabei

Vor der vierten und letzten Runde der web.com-PGA-Tour-Veranstaltung „The Bahamas Great Abaco Classic“ im „The Abaco Club” in Great Abaco liegt Max Rottluff vom GC Hubbelrath als geteiter Gesamt-Zehnter nur gerade mal vier Schläge hinter dem amerikanischen Spitzenreiter Willy Wilcox zurück. Nach drei Runden hat der gebürtige Meerbusch-Büdericher insgesamt 206 (69+69+68) Schläge auf seinem Konto, Willy Wilcox kommt auf 202 (66+71+65) Schläge.

Max Rottluff startet am heutigen Mittwoch um 11:02 Uhr Ortszeit (17:02 Uhr deutscher Zeit) in seine letzte Runde gemeinsam mit den beiden Amerikanern Justin Huebner und Brad Hopfinger, die ebenso wie der Deutsche mit jeweils „10 unter“ auf dem geteilten 10. Platz liegen.

Nach seiner 69-er Auftaktrunde spielte sich Max Rottluff mit der nächsten „69“ sicher in seinen ersten Cut beim zweiten Start auf der PGA web.com-Tour, der zweithöchsten Liga im amerikanischen Profi-Golfsport, nachdem er bei seinem Debut vor knapp zwei Wochen bei der „The Bahamas Great Exuma Classic“ knapp den Cut verpasst hatte. In Runde drei unterlief ihm dann zwar auf der „7“ der erste Schlagverlust, doch postwendend konterte er mit einem Eagle auf der „8“ und legte auf den bogeyfreien „zweiten Neun“ mit Birdies auf den Löchern „12“, „14“ und „15“ noch einmal nach, so dass es am Ende eine starke „68“ wurde.  

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte gebe einen Namen an

Name ist ein Pflichtfeld

Bitte gebe eine valide Email an

Email ist ein Pflichtfeld

Bitte gebe einen Kommentar ein

Golf an Rhein und Ruhr © 2018 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz