Guter Start von Max Rottluff

Der 24-jährige Max Rottluff vom GC Hubbelrath ist mit einer guten Leistung in sein zweites Profi-Turnier 2018 auf der amerikanischen PGA web.com-Tour gestartet. Bei der „The Bahamas Great Abaco Classic“ im „The Abaco Club” in Great Abaco legte er zum Auftakt eine „drei unter 69“ vor, mit der er am Ende der ersten Runde auf dem geteilten 15. Platz rangiert. Spitzenreiter sind momentan die Amerikaner Willy Wilcox, Wyndham Clark, Hank Lebioda, und Seth Reeves sowie der Spanier Gonzalo Fernandez-Castano, die alle mit einer „66“ vom Platz gingen.

Nachdem der gebürtige Meerbuscher, der seit Jahren seinen festen Wohnsitz in Phoenix, AZ. hat, in der letzten Woche beim web.com-Tour-Auftakt in Great Exuma bei der „The Bahamas Great Exuma Classic“ nach einem Doppelbogey auf der „18“ denkbar knapp am Cut gescheitert war, sieht er jetzt gute Chancen, auf dem windigen Par 72-Kurs erstmals den Cut für die beiden Schlussrunden zu schaffen. Von der „10“ gestartet, gelang es Max Rottluff, seinen ersten Schlagverlust auf der „13“ mit einem Birdie an der „18“ wettzumachen, dann spielte er auf der „1“ ein Eagle und legte mit einem Birdie auf der „5“ noch einmal gut nach. Auf dem nachfolgenden Par 3 allerdings fiel er mit einem Bogey wieder etwas zurück, kämpfte sich aber mit einem Birdie auf der vorletzten Spielbahn noch einmal auf „minus 3“ für die erste Runde zurück ins Vorderfeld.

Um 7:39 Uhr Ortszeit (13:59 deutscher Zeit) startet Max Rottluff gemeinsam mit den beiden Amerikanern Michael Weaver und Matt Ryan in seine zweite Runde. 

Ergebnisse 1. Runde

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte gebe einen Namen an

Name ist ein Pflichtfeld

Bitte gebe eine valide Email an

Email ist ein Pflichtfeld

Bitte gebe einen Kommentar ein

Golf an Rhein und Ruhr © 2018 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz