Familiär und freundlich: Der „Rogers Park Golf Course”

Man fühlt sich auf Anhieb ausgesprochen wohl auf dem „Rogers Park Golf Course“: ein freundlicher Manager, eine gleichfalls sympathische Mitarbeiter-Crew, nette Menschen um einen herum.

Der anspruchsvolle 18 Loch-Champions-Golfplatz, schon 1952 erbaut, ein paar Mal im Design aktualisiert und als Par 71 ausgeschrieben, präsentierte sich in einem sehr guten Zustand, zu erwähnen in erster Linie die Grüns, die groß genug zum Anspielen sind und linientreu den Ball Richtung Loch rollen lassen. Die Fairways sind breit genug, obwohl es auch große Chancen gibt, den Ball entweder unter Baumgruppen zu platzieren oder ins Wasser zu befördern, wo er dann den Alligatoren zum Fressen angeboten wird. Das Layout ist sehr abwechslungsreich, wobei die „zweiten Neun“ noch etwas ideenreicher gestaltet sind als die „ersten Neun“.

Gelegen ist der „Rogers Park Golf Course“, rund 10 Kilometer von Tampa entfernt, auf einem Areal von 160 acres, an drei Seiten umgeben vom Hillsborough River, der sehr vorteilhaft die Geräuschkulisse der anliegenden Wohneinheiten und der wenig befahrenen Straßen verringert.

Rogers Park Golf Course

7911 North Willie Black Drive

Tampa, Florida 33 610

Tel.: 813 356 1670 (Tee-Time und Golf Shop)

www.rogersparkgolf.net

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte gebe einen Namen an

Name ist ein Pflichtfeld

Bitte gebe eine valide Email an

Email ist ein Pflichtfeld

Bitte gebe einen Kommentar ein

Golf an Rhein und Ruhr © 2017 Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz